nachmittagsbetreuung

Verein Kinderbetreuung Laabental

Information zur Schulischen Nachmittagsbetreuung (SNB) und Ferienbetreuung

Mittelschule Laabental

 

Leitung:

 

Kontaktdaten:

Leitung:                Virginia Van Muysen

Adresse:              Schulische Nachmittagsbetreuung Laabental, Linden 3, 3033 Altlengbach

Telefon:               0644 – 8822 7701

Mail:                      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

·         Telefonische Erreichbarkeit ausschließlich zu den Öffnungszeiten

·         Mitteilungen bevorzugt per SMS

·         Anrufe, wenn möglich, in der Zeit von 14:10 bis 15:00 Uhr (Lernstunde), da während der restlichen Zeit die größtmögliche Aufmerksamkeit Ihren Kindern  gilt.

Die organisatorische Abwicklung: Diese erfolgt über den Verein Kinderbetreuung Laabental.

Adresse:             p.A. Marktgemeinde Altlengbach, 3033 Altlengbach 93/Hauptstraße

Telefon:               02774 – 2269-12 (Frau Donner Monika)

Öffnungszeiten an Schultagen:           

Montag bis Donnerstag: 12:00 bis 17:30 Uhr und Freitag: 12:00 bis 16:30 Uhr   

 

Monatliche Kosten für die Schulische Nachmittagsbetreuung:

2 Tage pro Woche:          € 67,-                                   Kosten pro Mittagessen:              € 4,70,-

3 Tage pro Woche:          € 82,-                                   Kosten pro Jause:                           € 1,-

4 Tage pro Woche:          € 95,-       

5 Tage pro Woche:          € 108,-

                                              

Betreuung an schulfreien Tagen bzw. in den Ferien:

Öffnungszeiten:               Montag bis Freitag: 7:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:                                pro Tag: € 22,-  bzw. pro Woche: € 85,- 

exklusive Mittagessen, Frühstücks- und Nachmittagsjause

Für diese Tage erfolgt eine zusätzliche  Anmeldung (Sondervereinbarung).

Im Vorfeld der Ferien und der schulautonomen Tage gibt es jeweils eine schriftliche Bedarfserhebung.

Damit eine Betreuung an schulfreien Tagen zustande kommt, müssen mindestens fünf Kinder pro Tag angemeldet werden.

Generell geschlossen: In den drei mittleren Sommerferienwochen und am 24. und 31. Dezember.

 

Nachmittagsablauf an Schultagen:   

13:40 bis 14:10 Uhr:                       gemeinsames Mittagessen

14:10 bis 15:00 Uhr:                       durch Lehrkräfte betreute Lernstunde

15:00 bis 17:30 Uhr:                       Freispielzeit

Sollte der Unterricht Ihres Kindes vor 13:40 Uhr enden, findet eine Betreuung auch bereits ab 12 Uhr für Ihr Kind im Gruppenraum statt.

In der Freispielzeit stehen Ihrem  Kind verschiedene Freizeiträume und Angebote zur Verfügung.

  Unsere Freizeiträume:                2 Gruppenräume  - 2 Turnsäle - Außenanlage

 Täglich ab 17 Uhr bzw. freitags ab 16 Uhr sorgen die Betreuerinnen dafür, dass der Gruppenraum gereinigt und für den nächsten Tag vorbereitet wird. Selbstverständlich wird Ihr Kind beaufsichtigt, es können aber in dieser Zeit keine aktiven Angebote mehr gesetzt werden.

  Falls Ihr Kind an Nachmittagsaktivitäten teilnimmt, die in der Mittelschule stattfinden (z.B. Nachmittagsunterricht, Musikschule, Sportverein), können wir Ihr Kind direkt von der Nachmittagsbetreuung in die anschließende Aktivität schicken.

 

Abholzeiten:

Das Abholen während der Lernstunde (14:10 bis 15:00 Uhr) ist nicht möglich, davor und danach jederzeit. Geben Sie bitte soweit als möglich bekannt, wenn Ihr Kind in einem anderen Zeitraum als vereinbart abgeholt wird bzw. sich auf den Heimweg macht.

Späteste Abholzeit:       17:30 Uhr (Freitags 16:30 Uhr)

  Bei Nichteinhaltung werden seitens des Vereins Kinderbetreuung Laabental für jede angefangene Viertelstunde € 10,- verrechnet.

Bitte planen Sie für das Abholen Ihres Kindes etwas Zeit ein, dass es noch möglich ist, das Angefangene zu beenden bzw. wegzuräumen.

Beachten Sie auch bitte die aktuellen Busfahrzeiten.

 

Mittagessen:

Das Mittagessen wird vom Gasthaus Schmölz / St. Christophen geliefert.            

Menüplan:        wöchentlicher Aushang beim Gruppenraum jeweils ab Dienstag für die darauffolgende Woche (oder auch hier unter Schüler/Mittagessen)

 

Bestellung des Mittagessens:

  Ihr Kind wird automatisch für das Mittagessen angemeldet.

Falls Sie Ihr Kind vom Mittagessen abmelden möchten, geben Sie dies bitte spätestens bis Donnerstag 17 Uhr per SMS für die darauffolgende Woche bekannt.

In Ausnahmefällen (zusätzlicher Betreuungstag, Krankheit etc.) kann das Mittagessen bis 17 Uhr des Vortages dazu oder abbestellt werden.

  Spätere Abmeldungen können nicht mehr berücksichtig werden und werden verrechnet.

 

Kleidung:

Wir verbringen nach Möglichkeit viel Zeit im Freien. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind dem Wetter entsprechend gekleidet ist.

Bei Schnee:        Handschuhe, Haube, Schal …

Im Sommer:       Kopfbedeckung …

  Im Turnsaal bewegen wir uns grundsätzlich barfuß.Wenn Sie das nicht möchten, geben Sie Ihrem Kind bitte Gymnastikpatschen oder ABS-Socken mit.

 

Eltern-Betreuer-Kommunikation:

Für die Betreuer ist es wichtig, Ihr Kind in seinen unterschiedlichsten Bedürfnissen zu sehen und zu begleiten. Dazu kann es wichtig und hilfreich sein, über besondere Lebensumstände oder Begebenheiten die Ihr Kind bewegen informiert zu sein. Daher ist der persönliche Austausch mit Ihnen als Eltern sehr wichtig, jederzeit gerne auch in Form eines individuell vereinbarten Gesprächstermins.

Zumindest einmal pro Jahr findet ein Elternabend statt, dieser Termin ist in der Regel zu Schulbeginn.

Über wichtige Themen, Termine etc. werden Sie in unregelmäßigen Abständen mittels Elternbriefen per Mail informiert.

 

Handy:         

Nachmittagsbetreuung = Handyfreie Zone

Ihr Kind kann das Handy zwar mithaben, es bleibt jedoch während der Betreuungszeit abgeschaltet.

 

Abwesenheit /Krankheit:

Bitte um Information bis spätestens 12:00 Uhr bevorzugt per SMS, wenn Ihr Kind nicht zur Nachmittagsbetreuung kommt.

 

Medikamente:

Medikamente dürfen seitens der Betreuerinnen nicht verabreicht werden. Falls Ihr Kind selbstständig Medikamente einnehmen muss, informieren Sie bitte die Betreuerinnen.

 

Unfall:

Wenn Ihr Kind einen Unfall hat, werden Sie in dringenden Fällen sofort, bei leichten Verletzungen beim Abholen Ihres Kindes informiert.

 

Aufsichtspflicht:

Die Aufsichtspflicht beginnt mit der Übernahme des Kindes durch die Betreuerinnen und endet mit der Übergabe an die Eltern bzw. ab Verlassen des Schulgebäudes, wenn Ihr Kind selbständig nach Hause geht oder mit einem Bus nach Hause fährt. Für den Hin- und Rückweg sind Sie als Eltern verantwortlich.

Sobald Sie anwesend sind, oder bei gemeinsamen Veranstaltungen mit Eltern, Betreuern und Kindern innerhalb oder außerhalb der Einrichtung, obliegt die Aufsichtspflicht Ihnen als Eltern.

 

Änderungen:

Datenblatt:

Änderungen wie Telefonnummer, Adresse, Abholdaten etc. bitte umgehend persönlich, per Mail oder per SMS bekanntgeben.

 

Betreuungsvereinbarungen für das Schuljahr:

Diese sind generell für ein Schuljahr gültig. Bis Ende September des jeweiligen Schuljahres kann die Betreuungsvereinbarung noch schriftlich geändert werden.

Kündigungen/Änderungen für das 2. Halbjahr sind bis Ende Dezember möglich.

Im Mai ist keine Abmeldung erforderlich, da der Vertrag auf das jeweilige Schuljahr befristet ist.

 

Kündigung und  Storno:

                Siehe Information auf der Betreuungsvereinbarung bzw. Sondervereinbarung zur Betreuung Ihres Kindes.

 

Download dieser Information (pdf)